Christian BRETON

Christian Breton beweist nicht nur Pioniergeist, sondern gilt auch als der große Spezialist für empfindliche Gesichtspartien. Das Zeitalter „maßgeschneiderter“ Pflegelinien ist da!


Alles beginnt in den 1960er Jahren: Madame Breton, Christians Mutter, ist anerkannte Genetikerin und Wissenschaftlerin, sie widmet sich in ihren Forschungen der vorzeitigen Hautalterung. Christian Breton hegt eine enge Bindung zu seiner Mutter; schon in frühester Kindheit beobachtet er sie interessiert bei der Arbeit. Seine Leidenschaft für die Schönheit der Frauen wächst im Laufe der Jahre, bis er sich ihr schließlich mit Leib und Seele verschreibt. So gründet Christian Breton im Jahre 1991 seine eigene Kosmetikmarke mit der Pflegeserie Eye Care Anti-Fatigue, dem ersten Produkt einer langen Serie und Vorreiter einer wunderbaren Erfolgsgeschichte. 

INTERNATIONALER VERTRIEB

Von Anfang an zielte Christian BRETON darauf ab, seine Marke und seine Pflegeprodukte international zu vermarkten. Aus diesem Grund sind wir heute, mit Niederlassungen in über 50 Ländern, auf allen Kontinenten der Welt vertreten.

Christian BRETON legt Wert darauf, seinen Kunden Produkte mit größtmöglicher Wirksamkeit und höchster Hautverträglichkeit anzubieten. Diese hervorragende Qualität erwächst aus der Kombination von Fachwissen, Kreativität und Perfektionismus, welche bei der Erarbeitung jedes neuen Produkts ausschlaggebend sind.

Für Christian BRETON war es schon immer ein besonderes Anliegen, seine Produkte stets in Verkaufsstellen anzubieten, die ihren Kunden den besten Service und eine qualitativ hochwertige Beratung gewährleisten. Die Marke findet sich in den größten Geschäften der Welt, in Parfümerien und Kosmetik-Instituten wieder. Sie pflegt einen engen Kontakt zu den Einzelhändlern und bildet ihr Verkaufspersonal gezielt aus, um alle Männer und Frauen, die die Produkte von Christian BRETON entdecken möchten, vollends zufriedenzustellen.